Um unsere umfangreichen Ideen und Vorstelungen umzusetzen, benötigten wir natütlich einige Hilfe von Firmen, die sich für das Formel 1 in der Schule Projekt interessieren. So konnten wir einige Sponsoren an Bord ziehen, die uns alle samt großzügig im finanziellen Sinne und auch als Dienstleistung unterstützt haben. Ohne unsere Sponsoren wäre all dies nicht möglich gewesen und wir wären nicht da, wo wir jetzt stehen. Deswegen, an dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön!

Natürlich sind wir aktuell noch in Gesprächen mit einigen Firmen, weshalb es gut sein kann, dass hier noch nicht all unsere Sponsoren aufgelistet sind.

Unsere Sponsoren

Finanzielle Unterstützer

Die Ritz Instrument Transformers GmbH ist ein großes Unternehmen und ist spezialisiert auf giesharz isolierte Stromschienen und Messwandler. Sie haben ihren Sitz in Hamburg. Von Ihnen wurden wir zur Hamburger Meisterschaft großzügig unterstützt und auch zur Deutschen werden sie unser Sponsor sein.

ExxonMobil ist einer der führenden Öl Konzerne der Welt. Bereits in den vergangenen Jahren haben sie großes Interesse an diesem Wettbewerb gezeigt. Deshalb sind wir auch sehr glücklich, dass sie uns nach der Hamburger Meisterschaft erneut mit einer großen Geldspende unterstützen.

Auch die Hamburger Sparkasse, kurz Haspa, ist seit einigen Jahren Sponsor dieses Projekts. Die Haspa ist die größte Sparkasse deutschlands und war bereits beim Nordmetall Cup aus Hamburg einer unserer Sponsoren. Bei der Deutschen Meisterschaft werden sie uns glücklicherweise erneut sponsern.

Der Verein Deutscher Ingenieure ist ein technisch-wissenschaftlicher Verein aus Deutschland. Bei ihnen hat es ebenfalls Tradition, derartige Schulprojekte zu unterstützen. Auch sie konnten wir als einen unserer Sponsoren gewinnen, sodass sie uns schließlich mit einer sehr ansehnlichen Summe finanziell unter die Arme greifen.

Zur Deutschen Meisterschaft dürfen wir mit Freude auch das Ingenieursbüro von Anke Hämmerling mit ihrem Sitz in Hamburg als neuen Sponsor von uns begrüßen. Mit großem Interesse an diesem Schülerprojekt unterstütze sie uns mit einem finanziellen Betrag. Noch einmal ein großes Dankeschön dafür!

Dienstleister

Myonic ist eine Firma aus dem Süden von Deutschland und ist Spezialist für Minitaur Kugellager. Da solche Kugellager auch in unseren F1 Autos verbaut werden, werden wir von Myonic ebenfalls mit einer großen Anzahl von hochwertigen Kugellagern unterstützt.

Die Firma Thinktec sitzt in Bayern und kann als eine der wenigen Firmen mit dem neuen und innovativen 3D-Druck Verfahren HP Jet Fusion drucken. Bei ihnen können wir großzügigerweise die 3D-Druck Teile für unser Auto drucken.

Scharlau, das Drucker Center der Profis wie sie sich selbst nennen, ist eine professionelle Druckfirma aus Hamburg. Sie haben netterweise den Druck für unsere finalen Portfolios übernommen.

Die Tischlerei Holzjungs ist ein kleiner Tischlerei Betrieb aus Hamburg. Da sie bereits im vorherigen Jahr einem Team geholfen hatten, sind wir sehr froh, dass wir sie als Sponsor gewinnen konnten. Unsere Teambox wurde von ihnen erstellt.

Die Lloyd Security GmbH ist eine Sicherungsfirma, die unter anderem Teile der Autostadt, in der die Deutsche Meisterschaft bei F1 in der Schule stattfinden wird, absichert. Bei der Hamburger Meisterschaft haben sie uns bereits finanziell unterstützt. Jetzt haben sie uns netterweise für die zwei Tage in Wolfsburg eine kostenlose Unterbringung zur Verfügung gestellt. 

Menü schließen